Spezialisierte
ambulante
Palliativversorgung
(SAPV)

Bis zum letzten Moment in Würde leben

Wir verfolgen mit der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung, kurz SAPV, das Ziel, die Selbstbestimmung und die Lebensqualität der Patienten in diesem schweren letzten Abschnitt ihres Lebens zu erhalten und zu fördern.

Unser Handeln wird durch die Bedürfnisse der Menschen und ihren Angehörigen bestimmt. Das Patientenwohl steht stets an erster Stelle. Ein Leben in Würde in der vertrauten Umgebung ist das, was wir unseren Patienten ermöglichen möchten.

Mit unserem großen Netzwerk sind wir in der Lage, schwerstkranke Menschen bis zum Ende ihres Lebens in ihrem bekannten Umfeld zu unterstützen und zu versorgen. Neben dem Fachwissen und der Kompetenz bieten wir den Patienten und ihren Angehörigen vor allem Wertschätzung, Mitgefühl und Unterstützung auf diesem schweren Weg.

Unsere Unterstützung beinhaltet die folgenden Komponenten:

  • Kooperationen in multiprofessionellen Teams, darunter befinden sich ausgebildete SAPV-Ärzte, Hospize, Psychotherapeuten, Seelsorger sowie Apotheken, Sanitätshäuser und viele mehr
  • Linderung von Begleitsymptomen wie beispielsweise Atemnot, Schmerzen, Übelkeit
  • Unterstützung und vorbeugendes Krisenmanagement
  • Ausarbeitung eines individuell abgestimmten Behandlungsplans
  • Koordination von Hilfsangeboten
  • 24-stündige Rufbereitschaft unserer SAPV-Pflegekräfte
  • Beratung, Anleitung und Begleitung der Betroffenen und deren Angehörigen, einschließlich der Unterstützung bei der Bewältigung des Themas Sterben und Tod

Professionell und zugleich mit Herz.
Unser Team für Spezialisierte ambulante Palliativversorgung

Jenifer Rathke
Susann Gampe
Barabra Prochnow
Jennifer Rancic

Sie benötigen weitere Informationen zur ambulanten Palliativversorgung? Gerne beantworte wir Ihnen alle Fragen vorab telefonisch.

Telefon: 04152-1392358

Weitere Versorgungsformen

Beste Pflege für Ihren kleinen Schatz in den eigenen vier Wänden

Zugewandte Pflege pflegebefürftiger Patienten im eigenen Zuhause

Invasive und nicht-invasive Beatmung von Intensivpatienten

Hochprofessionelle Pflege in vertrauter Umgebung

Individuelle Krankenpflege in der eigenen Häuslichkeit

Spezialisierte ambulante Palliativversorgung